Tschööö Spaß-Schule – Viertklässler verabschiedet

Mit einem Picknick im Park verabschiedeten wir unsere Großen aus den Spaß-Schul-Gruppen der Grundschule Merianstraße. „Wir sind froh und auch ein bisschen stolz, dass alle Viertklässler nach den Ferien die Gesamtschule oder die Realschule besuchen werden“, so Sascha Schröder, der das Projekt leitet. In der Spaß-Schule erleben die Kinder mit ihren Gruppenbegleitungen, darunter seit vielen Jahren Christine Kirschbaum, Lore Linnenlücke und Marcel Weiss, sehr viel mehr als Hausaufgaben machen: gemeinsame Spiele, Bewegung, Kochen, Malen, Lesen, sich mit allen in der Gruppe auseinandersetzen und klarkommen, und: Dabei bleiben. Das alles gehört in der Spaß-Schule zum Lernen dazu. Für die Gruppenbegleitungen gehört dazu, beständig mit den Eltern der Spaß-Schul-Kinder im Kontakt zu sein. So kann Lernen gut gelingen, und unsere Gruppenkinder in ihrem Selbstbewusstsein stärken.

Wir sagen Tschöööö zu unseren Viertklässlern und wünschen allen schöne Ferien und einen prima Start in ihren neuen Schulen!

Weitere News...

Die „Neue Stadt“ eine Woche lang im Krebelshof

Wie das? „Neue Stadt“, so hieß das riesige Planungsgebiet im Kölner Norden, das Ende der 1960er Jahre für ausreichend Wohnraum im wachsenden Köln sorgen sollte.
Nun, im Juli 2019, gab es wieder eine Neue Stadt im Kölner Norden: Kindernöte e.V. baute in Zusammenarbeit mit dem Krebelshof in Worringen eine Woche lang die Kinderstadt.

Weiterlesen »

Großes Dankeschön an kölnmetall

Beim diesjährigen Empfang des Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektroindustrie Köln e. V. ging eine der beiden Spenden, die kölnmetall alljährlich zu diesem Anlass vergibt, an Kindernöte e.V.

Weiterlesen »

Fünf Sterne für gesundes Essen

Diese Auszeichnung hat Sabine Lacour, Ernährungsberaterin der ikk classic Köln, ehrlich verdient: Sechs Monate lang besuchte sie regelmäßig unsere Spaßschul-Gruppe Die Katzen und erklärte, warum gesundes Essen cool ist…

Weiterlesen »