Stadt mit K

Eine Woche gute Laune!

82 Kinder aus dem ganzen Stadtbezirk Chorweiler und 26 Begleiterinnen und Begleiter erlebten in 16 Gewerken unsere „Stadt mit K“, die Ferienfreizeit auf und mit dem Krebelshof. Sie veröffentlichten jeden Tag „The Kids‘ Times“, arbeiteten in der Gärtnerei, in der Schmuck- und in der Kreativwerkstatt, in der Saftbar, im Chemielabor, im Kiosk und im Buchladen, trainierten im Sportverein und stellten täglich ein Theaterstück und eine Tanzvorstellung auf die Bühne. Und das alles nach sehr anstrengenden Monaten mit so vielen Anti-Corona-Maßnahmen, in denen die gute Laune echt verloren ging!

Zur Bürgermeisterin der Stadt mit K wählten die Kinder Mila (10) aus Merkenich, die sich gegen einige weitere Kandidatinnen und Kandidaten durchsetzte. „Ich muss dafür sorgen, dass sich hier alle wohlfühlen, und wenn es Probleme gibt, muss ich mich darum kümmern, sie zu lösen. Mit allen zusammen“, so beschreibt Mila ihre Aufgabe. Bei ihr landete z.B. als Beschwerde, dass es in der Saftbar Plastik-Trinkhalme gab, was einige Kinder nicht gut fanden. „Wir haben dann überlegt, gar keine Trinkhalme mehr zu benutzen“, so Mila, „und so klappt das auch.“

In der Bank der Stadt mit K gibt es nicht nur die in den Arbeitsschichten verdienten Taler, sondern auch eine Spendenbox. „Hier sammeln wir Taler für die Kinderstadt im nächsten Jahr“, erklären Philip und Deniz, „wir wollen unbedingt, dass wir die wieder machen können!“ Wir sind gespannt, wie viele Taler zusammenkommen!

„Schön, dass Ihr da seid“ – so begrüßten Barbara Steinhoff und Detlev Geiß (Kindernöte -Vorstand) zusammen mit Hans-Josef Saxler und Anna Kubisa (Krebelshof GUJA) unsere Gäste, die eine Menge Unterstützung zur Kinderstadt beigetragen haben und sich von der guten Stimmung gern anstecken ließen: Hedwig Neven DuMont und Karl-Heinz Goßmann (wir helfen e.V.), Claus Dillenburger, Marcus Schneider (Fidele Burggrafen von 1927 e.V.) Kristoffer Corsten (SuS Nippes e.V.), Martina Zuber-Goljuie (Bezirksjugendpflegerin Chorweiler); leider konnte Thomas Huwer (dm Drogeriemarkt Chorweiler) nicht dabei sein.

Danke an alle Kinder, alle Begleiter und Mitmacher für diese tolle Woche! Am Montag startet die zweite Runde – wir freuen uns drauf!

Weitere News...

Unser Sommer-Rundbrief – Lesestoff nicht nur für die Ferien

Die erste Hälfte unseres Jubiläumsjahres liegt nun schon hinter uns:
Kindernöte e.V. feiert 25jähriges Bestehen!
Das erste Halbjahr war für „unsere“ Kinder, ihre Eltern, für Mitarbeitende und Gruppenleitungen eine echte Achterbahnfahrt. Die Corona-Bekämpfung ließ uns mal hoffen, mal verzweifeln, sie machte die Gruppenarbeit mal unmöglich, dann erlaubte sie uns wieder ein wenig und so weiter…

Weiterlesen »

Regen und Raketen

Wir sind dankbar und froh, dass wir alle diese Woche im @Krebelshof ohne Unwetter-Schäden überstanden haben! Und wir denken an alle, denen es leider nicht so gut ergangen ist! In Woche 2 unserer Kinderstadt tauften 75 Kinder aus ganz Chorweiler – Mitte, Nord, Seeberg, Merkenich, Fühlingen, Worringen und und … – ihre Stadt „Spiel- und Spaß-Stadt“…

Weiterlesen »

Seit 25 Jahren geben wir Kindern Aufwind!

10, 9, 8, 7……….und bei Null machten sich mehr als 110 gelbe Luftballons auf die Reise, losgeschickt von unseren Straßen-Kinder-Gruppen. So setzten im Olof-Palme-Park Gemischte Tüte, Sonnengruppe, Chorweiler Spiele Kids, Freundegruppe, Roggendorfer Rocker, Cologne Styler und die City Pänz, ihre Gruppenbegleitungen und Anna Knauer (Päd. Leitung) ein weithin sichtbares Zeichen zum 25. Kindernöte-Geburtstag …

Weiterlesen »