Das Straßen-Kinder-Projekt für besondere Wirksamkeit ausgezeichnet

Um Sozialen Investoren – Spendern, Stiftungen und sozial engagierten Unternehmen – zu zeigen, wie sie gesell-schaftliches Engagement mit Wirkung im Themenfeld Kinder in Armut/Armut an Kindheit erkennen und stärken können, hat das unabhängige Analyse- und Beratungshaus Phineo in Berlin über ein Jahr lang eine umfassende Analyse durchgeführt.
Im Rahmen dieser Analyse wurden bundesweit 49 gemeinnützige Organisationen untersucht. 23 Projekte erhalten die Phineo-Qualitätsempfehlung für wirkungs-volles gesellschaftliches Engage-ment, das Wirkt-Siegel. Bevor Organisationen die Qualitäts-empfehlung erhalten, müssen sie ein mehrstufiges Verfahren bestehen, in dessen Verlauf die Phineo-Mitarbeiter die Projekte besuchen und am Ende eine Kommission aus unabhängigen Experten über eine Erteilung des Siegels entscheidet.
Im Straßen-Kinder-Projekt fiel insbesondere die Kontinuität und die Partizipation der Kinder als besonders positiv auf.
Förderpartner des Reports sind UNICEF Deutschland, die Deutsche Börse AG, der Children for a better World e. V. und die Stiftung Stifter für Stifter.

Weitere News...

Läuft bei uns!

Der KölnMarathon hat sicher keine Nachwuchssorgen: Gleich zwei Schul-Sponsoren-Läufe fanden im Kölner Norden statt, und bei beiden dürfen wir uns über tollen Erlös freuen.

Weiterlesen »

Minister Laumann und die „Giftkiste“

„Möchten Sie mal Beikost probieren?“ Mit dieser Frage von Sabine Lieder, Koordinatorin unseres Kleine Schritte-Netzwerks, startete der Besuch von NRW-Minister Karl-Josef Laumann in Chorweiler. Begleitet vom Landtagsabgeordneten Bernd Petelkau und vom Ratsherrn Thomas Welter informierte sich der für Arbeit, Gesundheit und Soziales zuständige Minister über soziale Projekte im Stadtbezirk und startete beim Angebot für die Kleinsten.

Weiterlesen »

Unser Sommer-Rundbrief ist da!

Liebe Leserinnen und Leser,

hinter uns liegt das von vielfältigen Aktivitäten geprägte erste Halbjahr 2019, das unseren Kindergruppen, Eltern, Mitarbeitenden und Vorstand großen Zuspruch brachte, uns Abschied und zugleich Neues erleben ließ, und das Schwierigkeiten aufwarf und uns Lösungen erarbeiten ließ. Ein erstes Halbjahr 2019, das uns mit vielen vermeintlich kleinen Dingen aber vor allem in einem bestärkte: Wir sind auf dem richtigen Weg, um gelingendes Aufwachsen in Chorweiler zu unterstützen!

Weiterlesen »