Großes Dankeschön an kölnmetall

v. l.: Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Tonia Kahl und Kai Sterzenbach (zdi-Zentrum Köln), Ingrid Hack und Axel Rütjes (Kindernöte e.V.), Dr. Margarete Haase (Vorsitzende kölnmetall). Foto: Detlef Ilgner

Beim diesjährigen Empfang des Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektroindustrie Köln e. V. ging eine der beiden Spenden, die kölnmetall alljährlich zu diesem Anlass vergibt, an Kindernöte e.V. Wir freuen uns sehr, dass wir für diese Zuwendung ausgewählt wurden! „Mit dem Betrag können wir ein Jahr lang eine unserer Straßen-Kinder-Gruppen durchführen“, so Ingrid Hack (Vorsitzende), die gemeinsam mit Schatzmeister Axel Rütjes die Spende entgegennahm, „und so unsere auf Kontinuität und Vertrauen beruhende Arbeit fortsetzen. Das zeichnet die Arbeit in Ihren Unternehmen ebenso wie unsere aus: Das Fundament ist eine gute Beziehung!“

Wir gratulieren dem ebenfalls mit einer Spende bedachten zdi-Zentrum Köln.

Unser herzlicher Dank gilt Frau Dr. Haase und Herrn Reß, kölnmetall, für ihre Zuwendung, sowie Frau Oberbürgermeisterin Reker für die uns entgegengebrachte Wertschätzung.

Weitere News...

Talerstadt, Coolhausen und ein Kleistervulkan

Das war unsere etwas andere Kinderstadt im Krebelshof 2020: Zwei Wochen je 70 Kinder, zwei Wochen 18 Kindernöte-BegleiterInnen und vier Krebelshof-BegleiterInnen, eine Bürgermeisterin und ein Bürgermeister, 17 Gewerke, Sonne und Regen, eine Demo und frisch gekochtes Essen. Und noch viel mehr!

Weiterlesen »

Kehrt jetzt der Alltag zurück?

Die Zahl der Woche ist 10. So viele – besser gesagt wenige – Kinder dürfen in einer Gruppe zusammen sein. Das macht‘s für unser Straßen-Kinder-Projekt nicht gerade einfach…

Weiterlesen »

Eeeeendlich!

Wir starten wieder! Ganz vorsichtig, mit nur wenigen Kindern und mit AHA. Das steht – weiß inzwischen jedes Kind – für Abstand, Hygiene und Alltagsmaske…

Weiterlesen »