Luft holen in den Herbstferien

Unsere Ferienfreizeit liegt schon ein wenig zurück, dennoch ist es uns wichtig, darüber noch zu berichten. Musste die geplante Osterferien-Reise ins Bergische Land wegen des vollständigen Lockdowns abgesagt werden, konnten Mitte Oktober glücklicherweise 35 Kinder unseres Straßen-Kinder-Projekts ins Gut Alte Heide starten. Das Haus hatte die Möglichkeit geschaffen, drinnen drei Gruppen komplett getrennt voneinander unterzubringen, so dass die Chorweiler Spielekids, die City Pänz und die Freundegruppe im Haus jeweils unter sich bleiben konnten – wie es aktuell Vorschrift ist.

Einige Kinder waren das allererste Mal mit dabei und entsprechend aufgeregt!

Für fünf Tage konnten alle mal Luft holen und den seit Monaten ziemlich anstrengenden Alltag vergessen. Das gelang vor allem draußen, im Wald, obwohl Marc (9) glaubte: „Ich hab‘ eine Waldallergie!“ Sie hat ihn nicht davon abgehalten, mit den anderen ein Waldsofa zu bauen, zu erfahren, welche Tiere im Wald leben, welche Pflanzen man essen kann und welche einen besonders tollen Duft verströmen. Glück gehabt😊!

Leo (8) ist sich inzwischen sicher, dass es doch keine „Tiger hier gibt“, wie er zuerst vermutete. Und die achtjährige Melanie hat die Corona-Regeln sehr verinnerlicht: „Hier ist ja alles voller Erde und Blätter. Ich muss mir meine Hände desinfizieren!“ Das stimmte natürlich, wenn man wieder reinkam, drinnen, z.B. vor dem Essen, aber draußen konnten die Straßen-Kinder mit ihren Händen ganz neue Sachen ausprobieren: Einen Holzstift basteln und Speckstein bearbeiten.

Im Haus entdeckten alle neue Spiele, erlebten einen Kinoabend, die Schatzsuche und einen T-Shirt-Mal-Workshop. Sogar das Zimmer-Aufräumen zum Schluss klappte mit dem Chaos-Spiel. Sehr ungewohnt und neu: Das Smartphone wurde nur eine halbe Stunde am Tag genutzt! Das war teils echt schwierig auszuhalten, obwohl von morgens bis abends so viel zu erleben war!

Allen, die das Luftholen in den Herbstferien möglich machten, sagen wir ein Riesendankeschön:

Unseren Gruppenbegleitungen Doris, Benni, Marcel, Rike, André, Pia und unserem Praktikant Leon, den Teams von Gute Alte Heide und von Querwaldein e.V. und all unseren Ferienzeit-Förderern.

Weitere News...

Einzeln, aber nicht allein

Schön, dass DU da bist! heißt es nun bei unserer Begrüßung. Mehr als 50 Kinder aus unseren Gruppen kommen inzwischen zur Einzelförderung, die aktuell unser Gruppenangebot ersetzt …

Weiterlesen »

Mit Vorsicht und Zuversicht

Das neue Jahr beginnt mit einem neuen „Lockdown“: Kein Präsenzunterricht für die jungen Schülerinnen und Schüler, keine gewohnten Angebote für unsere Kindergruppen, keine regelmäßigen Treffen mit den vertrauten Gruppenbegleitungen und und ….

Weiterlesen »