20190127-KN-Logo-400x400-2
2019 Post Mit Verlauf 1140x500

Ein ganzes Wochenende: Laufend Gutes tun!

„Eigentlich konnt‘ ich nach 6 Kilometern nicht mehr, aber dann hab ich doch die 20 gemacht!“ Wie Lioba, Sechstklässlerin am Gymnasium Köln-Pesch, machten es über 900 weitere Schülerinnen und Schüler und viele Lehrerinnen und Lehrer beim Spendenlauf am 17.9., der nach zwei Jahren „Pause“ wieder an den Start ging. Und wieder spendet die Schulgemeinde den gesamten Erlös an Kindernöte e.V.!  Wir freuen uns riesig über diese großartige Aktion! Danke für die monatelangen Vorbereitungen, fürs Spender suchen&finden, fürs Organisieren heute und schließlich fürs Laufen. Zusammen mit SchülerInnen, Eltern, Schulleitung&Kollegium, Förderverein und allen, die den Lauf möglich gemacht haben, sind wir sehr gespannt, welch tolle Kilometer- und Euro-Summe unterm Strich herauskommt. Aber schon jetzt wissen wir, dass der Spendenlauf wieder ein ganz besonderes Beispiel für Zusammenarbeit und Aneinanderdenken im Kölner Norden ist. Sehr passend zum Weltkindertag😊!

Weiter ging’s am nächsten Tag beim Lauf rund um den Fühlinger See der LLG 80 Nordpark e.V.. Dort durften wir unsere Arbeit für und mit Chorweiler Kindern vorstellen – danke für die Einladung, das große Interesse und die gefüllte Spendendose! Und wer weiß, vielleicht gewinnen wir zusammen mit den Läuferinnen und Läufern um Heijo Fetten einige (Halb-) Marathonteilnehmer, die den KölnMarathon am 2. Oktober zum Spendenlauf für Kindernöte e.V. machen… Sind Sie dabei?

Weitere News...

Hier mit Herz geht in die zweite Runde (Update)

… und wir sind wieder dabei! Am kommenden Montag, 13. Mai 2024 startet die Spenden-Verdopplungs-Woche, in der die Sparkasse KölnBonn alle Privatspenden ab 5 € bis 300€ verdoppelt! Unser Kleine Schritte-Netzwerk freut sich sehr über Unterstützung …

Weiterlesen »

Verzaubertes Weiler

Unsere Freundegruppe, die in Weiler ansässige Straßen-Kinder-Gruppe, eroberte sich ihr Zuhause ganz neu: “Verzaubertes Veedel” heißt ihr Kunst-Stück in vier Bildern, das sie nach wochenlangem Probieren und gemeinsamem Entwickeln rund um ihren Gruppentreffpunkt aufführten…

Weiterlesen »